Wollmantel versus Steppjacke

So soll die Headline lauten? Okay, dann: Im Moment eindeutig mein Trend hin zu quilted Jackets. Aber die neuen woolen Coats im Bathrobe Style mag ich doch auch so sehr. Doch warum auch nicht. Ich bin für alles zu haben. Stichwort Koexistenz.

Es gibt so Vieles, das man nicht vergleichen kann, warum auch? Romantischer Wollmantel oder funktionale Daunenjacke? Was bin eher ich? Warum müssen wir uns eigentlich immer entscheiden? Stilbruch, Revolution, Unkonventionalität, ihr sollt mich leiten und nicht Schwarz oder Weiß, French Chic oder LA Sports Style. Kind oder Karriere. Berge oder Meer. Ich will mich nicht entscheiden, nicht festlegen. Festlegen ist für mich Stillstand und Verrotten. Ich will alles, wildes Family Leben und Karriere. Ein Haus am Meer und die Berghütte. Will Ästhet sein, Weltbürger und informiert. Im Pariser Straßencafe mit langem Uniform-Check-Mantel, Velvet Ballerinas und Bucket Bag sitzen. Aber ich will auch mit Turnschuhen und Sweater Sport und Healthy Life zelebrieren. Verschiedene Themen, verschiedene Welten, in die wir eintauchen. Und das, was wir für uns herausziehen und in unser Leben integrieren, macht uns individuell, besonders, interessant halt. Um den Bogen wieder zu spannen: Stilbruch ist ein guter Stil.

Was neben meinem Social und Family Life wichtig für mich ist: Business und Sport. Und wie mein Leben aussieht: Facettenreich. Loads of Work im eigenen Business, Kind (bald zwei) und einfach wildes Wuseln den ganzen Tag. Und so empfinde ich die Integrierbarkeit einiger sporty Styles in meine Garderobe als erleichternd und damit authentisch. 

Ich widmete ich mich also jüngst dem Thema funktionale Winterjacke, habe mich auf die Suche begeben und in die engere Auswahl kamen Patagonia und Closed, beides Labels mit Core Competence im Bereich Stepp, die aber gleichzeitig modernen Zeitgeist und Informiertheit vereinen.

FOG_Patagonia_Hoody_161204.jpg

FOG_Closed_Peak_2_161204.jpg

Und, deutlich mehr hin zu Fashion als Funktion bzw. Praktikabilität: Acne und Sandro.
fog_acne_bobbi_1_161204

fog_acne_bobbi_161204

Pictures: Acne Bobbi Jacket Source: Matches Fashion

fog_sandro_good_1_161204

fog_sandro_good_161204

Pictures: Sandro Good Jacket

Meine persönliche Entscheidung, getroffen aus der primären Anforderung hoher Praktikabilität und guten Tragekomforts, fiel auf das Peak Jacket von Closed, eine Daunenjacke, die in Wahrheit gar keine ist, kommt sie doch völlig ohne Tier aus und setzt stattdessen auf ultrafunktionales Thinsulate-Filling mit allen tollen Eigenschaften von Daune und noch mehr. Und im Sale ist sie gerade auch schon. Ich liebe dieses frische Navy zu weiß, blau, grau oder auch schwarz.

fog_closed_peak_161204

fog_closed_peak_1_161204

Pictures: Closed Peak Jacket 

fog_lena_1_161204fog_lena_161204

Lena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.